Mein Urlaub in Nicaragua

Nachdem mir Jeremias Familie am 29.12. meine neue Kreditkarte aus Deutschland mit gebracht hatte (Danke!) ging es dann etwas verspätet tatsächlich noch mit dem Bus nach Nicaragua.

Dort verbrachte ich je drei Tage auf der Isla de Ometepe, einer aus zwei Vulkanen bestehenden Insel im Nicaraguasee (ca. 15x so groß wie der Bodensee), in Granada, einer Stadt mit sehr schöner kolonialer Achitektur, und in Managua, der Hauptstadt des Landes.

Während meiner Reise habe ich viel erlebt, wunderschöne Natur gesehen und viele neue Menschen mit inspirierenden Lebensläufen kennen gelernt.
Aber das soll es auch schon an Text gewesen sein, oft sprechen Bilder einfach mehr als 1000 Worte:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s